DIN EN 1090 Zertifizierung05. Dezember 2014

Seit dem 1. Juli 2014 ist die DIN EN 1090 Zertifizierung für alle europäischen Wintergartenbau-Betriebe Pflicht. Als eines der ersten Unternehmen kann sich Solarlux über die erfolgreiche Zertifizierung freuen.

Zertifizierung DIN EN 1090

Nachzuweisen war eine funktionierende werkseigene Produktionskontrolle(WPK): Alle wichtigen Prozesse von der Bemessung, Lieferantenqualität und Produktion wurden bei der Überprüfung haarklein begutachtet und bewertet. Durch die erfolgreiche DIN EN 1090 Zertifizierung konnte das Bissendorfer Familienunternehmen seine Herstellerqualifikation zum Schweißen von tragenden Bauelementen auf alle weiteren wichtigen Produktionsprozesse der Herstellung von Wintergärten und Terrassendächern erweitern. Durch die ständige Eigenüberwachung kann Solarlux sicherstellen, dass die Produkte den normierten hohen Ansprüchen in jeglicher Hinsicht entsprechen. Nicht zertifizierte Unternehmen laufen ab sofort Gefahr, Baugenehmigungen nicht zu erhalten. Genau wie bei allen Qualitätsansprüchen legt Solarlux auch in diesem Fall großen Wert darauf, allen Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden.

Ab sofort stehen regelmäßige Nachprüfungen an: In den ersten drei Jahren erfolgt die erneute Prüfung jährlich, anschließend alle drei Jahre. Alle Informationen zur DIN 1090 Zertifizierung gibt es unter www.dibt.de

Erfahren Sie mehr über die unverwechselbare Solarlux-Qualität.

Zurück zur Übersicht

kostenlos Broschüre anfordern

Solarlux GmbH Industriepark 1
49324 Melle

Fon: +49 5422 9271-0 Fax: +49 5422 9271-8200

E-Mail: info@solarlux.de Internet: www.solarlux.de

» Kontakt & Anfahrt

(Adresse für Ihr Navigationsgerät: Allendorferstraße 16, 49324 Melle) 

nach Oben