Schiebe-System SL 22 25. September 2014

Ganzglas neu definiert: Solarlux ist der erste Anbieter von Terrassen-dächern und Glashäusern, der ab sofort ein Schiebe-System im Port-folio hat, das durchgängig vom Boden bis zur geneigten Dachfläche reicht. Dank schräger Glaselemente lässt sich die SL 22 nahezu über-all verwenden. Und wie gewohnt setzt der Marktführer für Glasanbau-ten und Glas-Faltwände auch hier auf hochwertige Materialien und exzellent designte Details.

SL 22 Pressebild

Nachdem ein Prototyp des neuen Schiebe-Systems auf der Messe fensterbau frontale 2014 bei den Fachhändlern auf reges Interesse gestoßen war, entschied sich Solarlux, die Designstudie schnellstmöglich in Serie zu fertigen. Jetzt ist es soweit – das Schiebe-System SL 22 aus Ganzglas ist lieferbar, und das gleich für zwei Anwendungsbereiche: Es kann entweder als flexibler Wind- und Wetterschutz oder als hochtransparenter Raumteiler dienen. Beim Einsatz im Solarlux-Glashaus sind Anlagen bis zu 5,60 Meter Gesamtlänge möglich.

Die Traverse liegt beim System SL 22 innen, so dass sie in der Außenansicht nahezu komplett hinter den Ganzglas-Flügeln verschwindet. Sie sorgt für optimale Statik und nimmt zugleich die Führungsschiene für die Schiebeelemente auf. Elegante Punkthalter führen die Glaselemente lautlos an der Traverse und ermöglichen eine kinderleichte Bedienung. Auch die unten liegenden Edelstahlrollen sichern in Kombination mit Edelstahl-Laufflächen ein leichtes, leises Gleiten. An den unteren Profilansichten der Schiebelemente hat Solarlux ebenfalls gefeilt: Stark reduzierte Profilhöhen mit nur 4 mm schmalen Flügelendkappen lassen die SL 22 äußerst schlank wirken. Ein umfangreiches Griffsortiment rundet das elegante Design ab.

Als seitliche Verglasung unter dem Terrassendach SDL Atrium plus ist das Schiebe-System als 2- bis 4-spurige Ausführung verfügbar. Auch rechteckige Schiebe-Anlagen können von der modernen und leichten Optik profitieren: Die höheren Ganzglaselemente wirken offener und holen mehr Licht in den Raum. Sie sind in 2- bis 5-spuriger Ausführung erhältlich. Sollte der Kunde barrierefreies Wohnen wünschen, kann die Laufschiene ohne Anschlag eingebaut werden. Und auch die Sicherheit kommt bei der neuen SL 22 nicht zu kurz: Das seitliche Rahmenprofil ermöglicht einen optimalen Anschluss und eine zuverlässige Verriegelung.

 

Zurück zur Übersicht

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Solarlux Unternehmenskommunikation

Frau Nicole Holtgreife
Alleestraße 40
59269 Beckum

Fon: +49 2521 82994-0
Fax: +49 2521 82994-24

E-Mail: n.holtgreife@solarlux.de

kostenlos Broschüre anfordern

Solarlux GmbH Industriepark 1
49324 Melle

Fon: +49 5422 9271-0 Fax: +49 5422 9271-8200

E-Mail: info@solarlux.de Internet: www.solarlux.de

» Kontakt & Anfahrt

(Adresse für Ihr Navigationsgerät: Allendorferstraße 16, 49324 Melle) 

nach Oben