SDL Nobiles besteht Feuertest


SDL Nobiles FeuertestSafety first! Gerade bei öffentlichen Gebäuden wird das Thema Sicherheit groß geschrieben. Auch Solarlux sieht sich besonders bei Ausschreibungen für öffentliche Bereiche mit strengen Sicherheitsvorschriften konfrontiert. Zuletzt musste sich unsere Dachkonstruktion SDL Nobiles  beweisen: Anfang April erhielt Solarlux den Zuschlag für das britische Shopping Mall-Projekt „Mailbox“. Gefordert war hier eine Dachkonstruktion, die auch bei einer dauerhaften Temperatur von 120°Cnach 30 Minuten keine sicherheitsrelevanten Mängel aufweist.

Um dies zu überprüfen, unterzog sich Solarlux Mitte Mai erstmalig einem Feuertest in Warrington, England -  und zwar mit großem Erfolg. Um unter möglichst realen Bedingungen den Hitzebestand zu testen, entstand eine nahezu komplette Dachkonstruktion. Prüfsensoren stellten die Hitzemessung sicher. Eine Schneelast von 0,85 kN/m² war ebenfalls gefordert. Sandsäcke simulierten für den Test dieses Gewicht. Schnell wurde der Ofen auf 180°C aufgeheizt. Danach ließ der Prüfer die Temperatur auf 120°C absinken und hielt diesen Wert konstant über die geforderten 30 Minuten.

Das SDL Nobiles hielt dieser Belastung stand: Nach einer ersten Ausdehnung der Materialien, insbesondere einer unkritischen Durchbiegung der Sparren, konnten keine weiteren augenscheinlichen Veränderungen festgestellt werden – Test bestanden! Für den Feuertest wurden reguläre Materialien eingesetzt: Kein extra Hitzeschutz oder besonders hitzebeständigen Materialien kamen zum Einsatz.

kostenlos Broschüre anfordern

Solarlux GmbH Industriepark 1
49324 Melle

Fon: +49 5422 9271-0 Fax: +49 5422 9271-8200

E-Mail: info@solarlux.de Internet: www.solarlux.de

» Kontakt & Anfahrt

(Adresse für Ihr Navigationsgerät: Allendorferstraße 16, 49324 Melle) 

nach Oben